Unser digitales Leben braucht digitales Geld

Unser digitales Leben braucht digitales Geld

Geld hat sich in den Tausenden von Jahren entwickelt, seit die Menschen damit begannen, die Fähigkeit zum Handel zu erleichtern. Diese Entwicklung wurde von zwei Faktoren angetrieben, nämlich von dem, was die Menschen brauchen und erwarten, und von der Technologie, die eine neue bei Crypto Trader Art der Verwendung ermöglicht. Wenn diese beiden Faktoren zusammenkommen, haben wir bedeutende Entwicklungen erlebt, wie unser Geld aussieht und wie wir es verwenden können.

Während des größten Teils dieser Zeit hat der Evolutionsprozess leise im Hintergrund gesummt. Dennoch haben wir an einigen wenigen wichtigen Wendepunkten große, schneller angenommene Entwicklungen gesehen. Schon vor COVID-19 waren wir an einem dieser wichtigen Momente. In den USA beschäftigten sich die Menschen mit der digitalen Welt und tätigten dort täglich durchschnittlich 6 Stunden und 42 Minuten Transaktionen. (Diese Zahl ist während der Pandemie auf 13 Stunden und 36 Minuten angestiegen.) Weltweit gibt es mehr als 3,5 Milliarden Internetnutzer, die jährlich digitale Zahlungen in Höhe von über 4,4 Milliarden US-Dollar tätigen – eine Aktivität, die jährlich um 17% zunimmt.

Doch obwohl wir in eine digitale Welt eingetaucht sind, haben wir zwei der entscheidenden Elemente für einen sicheren und effizienten Betrieb in dieser Welt noch nicht vollständig berücksichtigt: digitales Geld, das so einfach und sicher ausgetauscht werden kann, wie es in der physischen Welt möglich ist, und eine vertrauenswürdige und effiziente Art und Weise, um Identitätsinformationen für Personen und Körperschaften auf sichere und effektive Weise auszutauschen. Dies sind entscheidende Entwicklungen auf dem Weg zur nächsten Phase des Internets: Das Internet der Werte.

Die Krypto-Strategie von Visa treibt die nächste Wachstumsphase voran

Das Internet der Werte operiert innerhalb einer Infrastruktur, die es Einzelpersonen und Organisationen ermöglicht, direkt und nahtlos Werte ohne die Beschränkungen der physischen Welt zu übertragen. Innovationen in der Tokenisierung und Dezentralisierung entwickeln sich, um die Nachfrage nach digitalem Geld und effizienten virtuellen Zahlungen zu befriedigen, wodurch mehr dieser Transaktionen laut Crypto Trader möglich werden. Zentralbankiers haben zunehmend die Bedeutung des Wachstums dieser Infrastruktur und die Nachfrage nach Transaktionen über diese Infrastruktur erkannt. Mit Hilfe der Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologie untersuchen die politischen Entscheidungsträger die Verwendung von digitalen Währungen der Zentralbanken (CBDCs) neben ihren Münzen und Papiergeld.

Die Dynamik nimmt rasch zu: 80% der Zentralbanken arbeiten an den CBDC-Fähigkeiten, wobei 10% von ihnen bereits Pilotprojekte durchführen. In Schweden testet die Zentralbank eine digitale Version ihrer Währung, um zu sehen, wie sie für alltägliche Bankgeschäfte verwendet werden könnte, während die Regierung in der chinesischen Region Shenzhen eine Lotterie veranstaltete, um die digitale Währung ihrer Zentralbank zu verteilen. Die 50.000 Gewinner luden eine App herunter, um die Währung bei über 3.000 Händlern in einem der Bezirke von Shenzhen entgegenzunehmen und auszugeben. In den Vereinigten Staaten haben einige öffentlich skeptische Beamte begonnen, sich für die Idee zu erwärmen, und der Kongress hat eine Reihe von Anhörungen durchgeführt, um mehr über das Thema zu erfahren.

Ein großer Teil der Aufregung kommt daher, dass neue Möglichkeiten und Möglichkeiten für eine sichere und sofortige Abwicklung durch Verbraucherbanken und vertrauenswürdige Zahlungsmittler angeboten werden. Im Gegensatz zu Kreditkarten oder Banküberweisungen sind CBDCs digital eingeboren und wie das Papiergeld und die Münzen, die ebenfalls von Zentralbanken ausgegeben werden, eine Fiat-Währung mit der gleichen Wertsicherheit. In einer digitaleren Welt ist dies eine klare Verbesserung gegenüber den heute verwendeten nachrichtenbasierten Kontensystemen. Gegenwärtig wird bei der Überweisung von Geld über bestehende Schienen in Wirklichkeit ein Schuldschein versandt, wobei die tatsächliche Währung später offline über Nachrichten, Abgleiche und häufig über eine veraltete komplexe Legacy-Infrastruktur abgewickelt wird. Da CBDCs jedoch einen Geldwert haben, erfordern Transaktionen, bei denen sie verwendet werden, keine zusätzliche Verbuchung oder Übertragung von Geld.