P2P Bitcoin Future Crypto Trading App ermöglicht Ihnen den Schutz Ihrer Privatsphäre

Regulatorischer Druck sowie die Entwicklung von Dritt-, Vermittlungs- und Verwahrungsdienstleistungen im Kryptobereich haben den Anteil des Peer-to-Peer-Handels begrenzt. Ein neuer Anbieter stellt nun die etablierten P2P-Börsen in Frage, indem er den Nutzern einen mobilen Dienst anbietet, der es ihnen ermöglicht, den Grad der Privatsphäre zu bestimmen und mehrere Zahlungsmethoden, einschließlich Barzahlung, zu nutzen.

Peer-to-Peer-Austausch mit Bitcoin Future von unterwegs

Tandem ist ein Krypto-Startup, das erkannt hat, dass der langfristige Erfolg von Krypto-Währungen von der Bitcoin Future Massenanwendung abhängt. Und während die Bekanntheit von bitcoin seit 2009 zunimmt, bemerkt hier auf der Seite das Team des Unternehmens in einem Bitcoin Future Blog-Post auf Medium, „ist es immer noch nur weniger als 1% der Weltbevölkerung bekannt, vertrauenswürdig und zugänglich“.

Die Plattform hofft, die Annahme von dezentralisiertem Geld zu unterstützen, indem sie die besten Prinzipien des Krypto-Raums und der traditionellen Finanzierung kombiniert. Sie hat vor kurzem eine Anwendung gestartet, die es den Benutzern ermöglicht, Münzen auf einer Peer-to-Peer-Basis und von unterwegs zu kaufen und zu verkaufen. Der Firmengründer Prashanth Swaminathan stellte fest, dass es das Ziel von Tandem ist, die Akzeptanz in verschiedenen Ländern zu fördern, und erklärte, dass eine breite Akzeptanz Teil der langfristigen Vision seines Unternehmens ist.

Der Schwerpunkt wurde darauf gelegt, Händlern in über 50 Ländern bei der Einführung – und mehr als 100 Nationen und Regionen im Blick für die Zukunft – ein mobiles Produkt zur Verfügung zu stellen, wenn die führenden Plattformen in der Nische wie Localbitcoins, Paxful und Hodlhodl desktopbasiert sind. Die App, die bereits als Beta im Apple App Store und Google Play verfügbar ist, bietet eine barrierefreie und funktionsreiche Oberfläche.

Die Tandem-P2P-Anwendung ermöglicht es Händlern, traditionelle Währungen in und aus der Kryptowährung zu tauschen. Sie können Anzeigen veröffentlichen, in denen sie Kryptowährung zum Kauf oder Verkauf anbieten. Die von der Plattform gepflegte Politik des „Keine Werbegebühr“ erlaubt es, mehrere Aufträge zu erstellen. Die Geschäfte werden direkt zwischen den Nutzern des Dienstes abgewickelt, während Tandem nur als Treuhänder und nicht als Verwahrer fungiert.

Tandem unterstützt den In-Personen-Geldhandel

Wenn zwei Seiten sich auf einen Handel einigen, können sie ihn entweder komplett online abschließen oder sich treffen, um die digitalen Münzen gegen Papiergeld einzutauschen, was über etablierte P2P-Plattformen schwieriger geworden ist. Die in Helsinki ansässigen Localbitcoins beispielsweise haben in diesem Sommer den persönlichen Bargeldhandel abgeschafft. Seit Juni, als die Option abgeschafft wurde, entscheiden sich diejenigen, die diese Art von Geschäft bevorzugen, für Alternativen wie local.Bitcoin.com, die Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit bietet, Bitcoin-Bargeld (BCH) lokal mit Bargeld oder einer Vielzahl von Online-Zahlungsmethoden zu handeln.

Bitcoin

P2P Crypto Trading App erlaubt Ihnen, Ihre Privatsphäre zu schützen

Tandem stellt nun eine mobile Alternative zu den etablierten Betreibern vor. Eine vom Startup durchgeführte Umfrage ergab, dass mindestens 60% der befragten P2P-Händler auf eine mobile Anwendung umsteigen wollten, wobei fast 70% der Befragten angaben, täglich mit digitalen Assets zu handeln. Die Tandem-App startet mit 28 Fiat-Optionen zum Kauf und Verkauf von Bitcoin Core (BTC), plant aber, die Liste der unterstützten Krypto-Währungen bald zu erweitern. Wie CEO Prashanth Swaminathan bemerkte:

Kryptowährung ist heute vor allem als Anlageinstrument für die Reichen bekannt

Im Laufe der Zeit möchten wir bei Tandem diese Geschichte ändern, um anderen Teilen der Gesellschaft innerhalb mehrerer Nationen zu helfen.

Ein weiteres Merkmal, das die neue P2P-Plattform auszeichnet, ist die Möglichkeit, den Grad der Privatsphäre zu bestimmen, den man sich wünscht. Sein KYC Level 1 erfordert nur eine E-Mail-Verifizierung, aber es kommt mit einem täglichen Transaktionslimit von 1 BTC, 0,3% Herstellergebühr und 0,6% Teilnehmergebühr, während diejenigen, die es vorziehen, unbegrenzten Zugang und niedrigere Gebühren zu haben, zu Level 2 wechseln können, nachdem sie die Foto-ID-Verifizierung bestanden haben. Diese Händler kommen auch in den Genuss niedrigerer Gebühren für Maker (0%) und Taker (0,2%). Die mobile P2P-Börse ermöglicht den Handel für nur $10.

Glauben Sie, dass es einen Markt für mobile Peer-to-Peer Krypto-Börsen-Apps gibt? Sagen Sie es uns in der Sektion Kommentare unten.

Disclaimer: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Er stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf noch eine Empfehlung, Befürwortung oder Förderung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen Dritter dar. Bitcoin.com bietet keine Investitions-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung an. Weder das Unternehmen noch der Autor ist direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder in Verbindung mit der Nutzung von oder dem Vertrauen auf die in diesem Artikel erwähnten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht oder angeblich verursacht wurden.