Kategorien
App

Anthony Pompliano: Satoshi Nakamoto muss für Bitcoin lächeln

Jeden Tag kommen wir einem Ereignis näher, das viele Dinge innerhalb der Krypto-Gemeinschaft bestimmen wird. Wir beziehen uns auf die Halbierung von Bitcoin, die für Mai erwartet wird. Und sie kommt zu einer schwierigen Zeit für Märkte und Gesellschaften, in der die Menschheit mit der Coronavirus-Pandemie konfrontiert ist und die Regierungen beginnen, ihre Ausgaben exponentiell zu erhöhen.

ETH steigt in Brasilien laut Bitcoin Trader
Lächelt Satoshi Nakamoto?

Niemals in seiner Geschichte hat Bitcoin eine Zeit wie die heutige durchlaufen, obwohl Satoshi Nakamoto dies vorausgesagt hat. Wenn eine Pandemie von der Größenordnung und Schwere des Coronavirus unser Leben für immer zu verändern droht. Mehr als 2 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt in Quarantäne zu zwingen, um ihre Ausbreitung zu verhindern. An der wirtschaftlichen Front scheint uns der Arbeitsstillstand in eine schwere wirtschaftliche Rezession zu führen.

Nur um diesen letzten Effekt zu vermeiden, bereiten die Regierungen der westlichen Welt Konjunkturprogramme in Höhe von mehreren Millionen Dollar vor, um ihre Volkswirtschaften in dieser Zeit der Krise funktionsfähig zu halten. Eine Entscheidung, die von mehreren der weltweit führenden Kryptoanalysten kritisiert wurde. Für die diese Aktionen darin bestehen würden, ohne Unterstützung Geld zu drucken, und daher inflationäre Auswirkungen auf die Wirtschaft haben werden.

Ganz gleich, welche Krypta oder Wahrnehmung Sie unterstützen, es scheint also, dass Satoshi Nakamotos Ansicht über die Ineffizienz traditioneller Märkte an Stärke zu gewinnen scheint.

 

Kategorien
Krypto

Ripple (XRP) Tagesabschluss über 0,20 Dollar würde für eine größere Rallye sprechen

Ripple (XRP) Tagesabschluss über 0,20 Dollar würde für eine größere Rallye sprechen

Die Welle begann eine Abwärtskorrektur nach dem Widerstand von $0,2050 gegen den US-Dollar. Der XRP-Preis testete den Unterstützungsbereich von $0,1900 und steigt derzeit in Richtung $0,2000.

  • Der Ripple-Preis handelt deutlich über dem Unterstützungsniveau von $0,1880 und $0,1900 gegenüber dem US-Dollar.
  • Ein erfolgreicher Tagesabschluss über der 0,2000 $-Barriere könnte eine größere Erholung auslösen.
  • Auf der Stunden-Chart des XRP/USD-Paares (Datenquelle von Kraken) bildet sich eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe der 0,2000 $-Marke.
  • Das Paar könnte weiter steigen, solange es über der Unterstützung und dem Pivot-Bereich bei $0,1880 liegt.

Wellenpreis bleibt im grünen Bereich

Gestern gab es einen starken Anstieg der Kräuselung über die Widerstandswerte von 0,1880 und 0,1950. XRP durchbrach sogar den wichtigen Widerstandsbereich bei Bitcoin Circuit von 0,2000 $, konnte sich aber nicht über den Widerstandsbereich von 0,2025 $ einpendeln.

wichtigen Widerstandsbereich bei Bitcoin Circuit

Es gab zwei Versuche der Bullen, die 0,2050-Dollar-Hürde zu überwinden, aber sie scheiterten. Infolgedessen kam es zu einer Abwärtskorrektur nach dem Hoch von $0,2055. Der Preis handelte unterhalb des Unterstützungsbereichs von $0,2000, blieb aber deutlich über dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.

Es gab einen Durchbruch unter das 23,6% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung von dem $0,1765-Schwung-Tief auf das $0,2055-Monatshoch. Der Unterstützungsbereich bei $0,1900 fungierte jedoch als starke Kaufzone für die Haussiers.

Das 50% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom Tiefststand bei $0,1765 bis zum Monatshoch bei $0,2055 bot ebenfalls Unterstützung. Die Welligkeit steigt nun wieder an und wird über dem Niveau von $0,1950 gehandelt.

Auf der anderen Seite gibt es eine große Hürde, die sich in der Nähe des 0,2000 $ Niveaus bildet. Außerdem bildet sich auf der Stunden-Chart des XRP/USD-Paares eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe der 0,2000 $-Marke.

Welligkeitspreis

Ein erfolgreicher Tagesabschluss über der 0,2000-Dollar-Marke könnte eine größere Rallye auslösen. Die nächste Hürde liegt nahe der 0,2050-Dollar-Marke, über der die Bullen wahrscheinlich 0,2120 und 0,2150 Dollar anpeilen werden.
Dips bleiben unterstützt

Wenn sich die Welle über den Widerstand von 0,2000 Dollar hinausschlängelt, könnte sie niedriger korrigiert werden. Eine anfängliche Unterstützung liegt nahe dem Niveau von $0,1920. Die Hauptunterstützungszone befindet sich nahe den Niveaus von $0,1900 und $0,1880.

Die 100-Stunden-SMA liegt ebenfalls nahe dem Niveau von $0,1880, um Unterstützung zu bieten. Wenn es einen täglichen Schlusskurs unterhalb der Unterstützung bei Bitcoin Circuit von 0,1880 $ gibt, könnte der Preis seinen Rückgang in naher Zukunft ausweiten.

Technische Indikatoren

  • Stündlicher MACD – Der MACD für den XRP/USD ist dabei, sich wieder in die zinsbullische Zone zu bewegen.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für XRP/USD ist jetzt wieder über dem 50er-Level.
  • Die wichtigsten Unterstützungsniveaus – $0,1920, $0,1900 und $0,1880.
  • Hauptwiderstandsebenen – $0,2000, $0,2025 und $0,2050.
Kategorien
Pandemie

Roger Ver erklärt, warum COVID-19 zu einer Weltwirtschaftskrise führen wird

Der Bitcoin Trader Jesus‘ Roger Ver schiebt die Gefahr der Coronavirus-Pandemie weiterhin beiseite.

In seinem letzten Tweet behauptet einer der einflussreichsten Vertreter der Krypto-Industrie, dass die wirtschaftlichen Auswirkungen der landesweiten Sperren auf beiden Seiten des Atlantiks zu einer neuen wirtschaftlichen Depression führen werden, die weit mehr Todesfälle verursachen wird als das Virus selbst.

Im jungen Alter Bitcoin Trader werden

Schlimmer als die Weltwirtschaftskrise

Die Weltwirtschaft befindet sich bereits mitten in ihrem stärksten Rückgang seit der Großen Depression in den 1930er Jahren.

Allein die USA haben im März 701.000 Arbeitsplätze verloren, was bereits der größte monatliche Rückgang seit der Großen Rezession im Jahr 2009 ist. Wenn man bedenkt, dass die Zahl der Coronavirus-Fälle in den USA mit über 300.000 rasant ansteigt, ist es nun weit hergeholt anzunehmen, dass der Job-Bericht vom April der bisher schlimmste sein könnte.

Der Ökonom Nouriel Roubini sagt voraus, dass die Coronavirus-Pandemie noch zerstörerischer sein könnte als die Große Depression.

Gefährliche Rhetorik?

Der prominente Bitcoin-Befürworter Tim Draper schlug auch vor, dass die wirtschaftlichen Auswirkungen der Abriegelungen schlimmer seien als der Virus selbst, da sie zu einem enormen Anstieg der Arbeitslosigkeit führen würden.

Da immer mehr Unternehmen den durch COVID-19 verursachten wirtschaftlichen Schock nicht überstanden haben, hat die Geschichte an Fahrt gewonnen.

Vor kurzem stand Ver jedoch unter Beschuss, weil er versuchte, das tödliche Virus herunterzuspielen, indem er auf die Tatsache hinwies, dass es tatsächlich weniger Todesfälle verursacht als die saisonale Grippe. Sein hochgradig unempfindliches Verhalten kam nur eine Woche, bevor das Coronavirus mehr New Yorker tötete als 9/11.